Anzahl und Dauer von Schularbeiten:

Volksschule

Die Lehrpläne für Deutsch und Mathematik in der Volksschule sehen dazu vor:

„Auf der 4. Schulstufe vier bis sechs Schularbeiten.

Es ist jedoch sicherzustellen, dass bei einer Reduzierung der Anzahl der Schularbeiten im 2. Semester jedenfalls zwei Schularbeiten vorzusehen sind.“



Hauptschule

Für die Hauptschule findet sich neben den Festlegungen in den „Fachlehrplänen“ Deutsch, Mathematik, lebende Fremdsprache, im Kapitel „Schul- und Unterrichtsplanung unter der Überschrift „Leistungsfeststellung“ auch der Rahmen für die Anzahl von Schularbeiten:

„…der Zeitrahmen für deren Durchführung pro Schuljahr insgesamt

 vier bis fünf* Unterrichtseinheiten und die
 Anzahl der Schularbeiten vier bis sechs.

* NMS-LP 2012: vier bis sechs Unterrichtseinheiten

Im ersten Lernjahr einer Fremdsprache stehen für
 drei bis vier Schularbeiten
 drei bis vier Unterrichtseinheiten zur Verfügung.


Die Festlegung der genauen Anzahl der Schularbeiten kann durch eine Regelung in schulautonomen Lehrplanbestimmungen durch das Schulforum erfolgen.

Fasst das Schulforum dazu keinen Beschluss, so obliegt die Festlegung der Anzahl der jeweiligen Lehrperson.

Die Diskussion: weniger Schularbeiten aber mehr Stoff je Schularbeit und daher auch mehr „Gewicht“ der Note oder umgekehrt, wird zwar unter Eltern oft geführt, aber die Mitbestimmungsmöglichkeit ist wenig bekannt.