Ehrenpreis für 10-14-Jährige

Pädagogischer Panther 2006

Frau Mag. Waltraud Liebich, (BG/BRG Oeversee Graz)


Interkulturelles Lernen

Frau Mag. Liebich koordiniert verschiedene Aktivitäten des interkulturellen Lernens an der Schule in Form von Workshops und Projekten, die an dieser Schule mit mehr als 20 % bilingualen Schülerinnen und Schülern zu einer deutlichen Verminderung und Entschärfung interkultureller Auseinandersetzungen führen. Die Aktionen ebenso wie der gesamte Schulalltag schaffen wechselseitiges Verständnis im weiteren Sinn, betreffend Sprache, Kultur und Religion ebenso wie Kulinarisches. Vorstellungen von Ländern und Religionen in Zusammenarbeit mit entsprechenden Vereinen und Institutionen, Austausch von länderspezifischen Märchen in den jüngeren Klassen und politische Diskussionen unter Beteiligung externer Betroffener seien exemplarisch genannt. Spielerisches Erleben oft auch unbewusster Diskriminierung, aber auch bewusstes Vorleben eines partnerschaftlichen Miteinanders tragen zu einer nachweislichen Verbesserung des Schulklimas bei. Mit einem Deutschkurs für Mütter bilingualer Kinder wird weiters eine Brücke in das Elternhaus gebaut. Die hier getätigten Investitionen in die Bildung bilingualer Kinder und Jugendlicher sind nachhaltige Beiträge für ein zukünftiges konstruktives Miteinander in der Gesellschaft.