Schulunterrichtsgesetz § 3 Abs. 3


‚Äě(3) Die Erziehungsberechtigten haben daf√ľr Sorge zu tragen, dass ihre Kinder zum Zeitpunkt der Sch√ľlereinschreibung die Unterrichtssprache im Sinne des Abs. 1 lit. b soweit beherrschen, dass sie dem Unterricht zu folgen verm√∂gen.‚Äú

mit 1. Jänner 2008 in Kraft