P├Ądagogischer Panther

 

der Preis f├╝r herausragende p├Ądagogische Leistungen in der Steiermark

Der Steirische Landesverband ist Mitbegr├╝nder und Verleiher des P├Ądagogischen Panthers

P├Ądagogischer Panther 2010

P├Ądagogischer Panther 2008

Ausschreibungsunterlagen P├Ądagogischer Panther 2008

Pressetext Panther 2008


P├Ądagogischer Panther 2007

Verliehen am 2. Juli 2007 im Wei├čen Saal der Burg

Die Preistr├ĄgerInnen 2007 (PDF-Datei, 350 KB)

P├Ądagogischer Panther 2006

Verleihung am 12. Juni 2006 im Wei├čen Saal der Burg

P├Ądagogischer Panther 2005

Verliehen am 17.6.2005 im Weissen Saal der Burg

P├Ądagogischer Panther 2004

P├Ądagogischer Panther 2002

Verliehen am 6. Mai 2003 im Wei├čen Saal der Burg in Graz

P├Ądagogischer Panther 2001

Verliehen am 28. Juni 2001.

P├Ądagogischer Panther 2000

P├Ądagogischer Panther 1999

 

Wer kann f├╝r den Preis nominiert werden?

Nominiert werden k├Ânnen LehrerInnen bzw. Schulen aller Schularten.

Ausgezeichnet werden sollen Schulen und Lehrerinnen bzw. Lehrer f├╝r besondere Leistungen um die Verbesserung der p├Ądagogischen Qualit├Ąt von Schule und Unterricht.

Der Preis , der "P├Ądagogische Panther", wird in zwei Kategorien vergeben:

A: Preis f├╝r hervorragende LehrerInnen (3 Haupt- und 3 Ehrenpreise)

Nominiert werden sollen Lehrerinnen und Lehrer, aber auch LehrerInnenteams, die sich in besonderer Weise um die Qualit├Ąt ihres Unterrichts, um die Pflege der Beziehungen zu den Sch├╝lern und/oder um Qualit├Ątsinitiativen an ihrer Schule verdient gemacht haben.

B: Preis f├╝r hervorragende Schulen (4 Preise)

Dies ist ein Preis, der an die jeweilige Schule insgesamt f├╝r besondere Bem├╝hungen um die p├Ądagogische Gestaltung von Unterricht und Schulleben vergeben wird.

 

Verleiher

Ausgeschrieben wird der Preis vom/von

  • Steirischen Landesverband der Elternvereine an Schulen f├╝r Schulpflichtige, vom
  • Landesverband der Elternvereinigungen an h├Âheren und mittleren Schulen Steiermarks
  • Landesverband der Elternvereine an katholischen Privatschulen in der Steiermark und der
  • Abteilung f├╝r Schulpsychologie-Bildungsberatung beim Landesschulrat f├╝r Steiermark.

Gestiftet wird er von der Wiener St├Ądtischen

 

Warum ein Preis f├╝r au├čergew├Âhnliche p├Ądagogische Leistungen in der Schule?

* Die Leistungen der Schule und der Berufsstand der LehrerInnen finden derzeit in Gesellschaft und Medien eine insgesamt eher kritische W├╝rdigung. Dar├╝ber hinaus mu├č sich die Schule zunehmend mit der Anforderung auseinandersetzen. ├╝ber die Qualit├Ąt ihres Angebots und ihrer p├Ądagogischen Leistungen Rechenschaft zu geben. Mit der Vergabe dieses Preises sollen nicht zuletzt die positiven Seiten des Bildes von Schule starker in das Blickfeld der ├ľffentlichkeit ger├╝ckt werden.

Diese Initiative entspricht damit auch der alten p├Ądagogischen Einsicht, da├č die positive W├╝rdigung von Leistungen motivierender ist als Kritik und Polemik.

Der Preis beansprucht nicht, die "besten Schulen" oder die "besten LehrerInnen" zu finden und zu pr├Ąmieren. Die Verleiher sind sich bewu├čt, da├č sich hinter den pr├Ąmierten Leistungen viele andere verbergen, die eher im Stillen vollbracht werden. Deshalb ist es auch keine Diskriminierung f├╝r jene, die bei Vorliegen so vieler qualitativ hochwertiger Bewerbungen nicht ausgezeichnet werden k├Ânnen. Mit dem Preis sollen erfolgreiche Bem├╝hungen um die Verbesserung der Schule eine exemplarische W├╝rdigung erfahren.